/ Kleine Welt der Schuhe / Produktpflege

    Wanderschuhe werden über lange Strecken den Elementen ausgesetzt. Daher ist es wichtig, sie  gut zu pflegen, damit sie treue Begleiter bleiben und uns sicher über Stock und Stein tragen.

    Für verschiedene Materialien gibt es unterschiedliche Mittel und Wege, sie lange haltbar und geschmeidig zu erhalten. Daher haben wir eine kleine Zusammenfasung für sie zusammengestellt.

    So reinigen Sie Ihre Wanderhalbschuhe

    1.  Reinigen: Fußbett herausnehmen (einige sind waschbar, bitte vorher informieren), am Besten Schnürsenkel herausnehmen. Unter Wasser mit Bürste vom Schmutz befreien. (1) Waschen Sie aber Ihre Schuhe unter keinen Umständen in der Waschmaschine! Innen können Sie Ihre Lederschuhe mit lauwarmen Wasser,einem speziellen Reiniger oder Kernseife reinigen und mit Hautcreme weichfetten.

     

    2.  Trocknen: Nasse Schuhe mit Zeitungspapier ausstopfen, noch besser, Schuhspanner aus Holz verwenden. Trocknen nicht in der prallen Sonne, am Heizkörper, Ofen oder offenen Feuer, denn nasses Leder verbrennt sehr leicht.

     

    3. Pflegen: Textil-/Leder-Kombination mit Imprägnierungsspray (z.B. Meindl WetProof) imprägnieren. (2) Die Lederteile brauchen »Nahrung«, wie den dafür geeigneten Nubukconditioner. (3) Sehr gut wäre Wax (nicht Öl od Fett), Leder wird dadurch allerdings an der Oberfläche glatt und dunkler in der Farbe.

    So reinigen Sie Ihre Trekkingstiefel

    1. Vorbereitung: Fußbett herausnehmen (waschbar), damit es in der Luft trocknen und auslüften kann. Wenn Sie Ihre Schuhe auch wachsen wollen, Schnürsenkel herausziehen.

    2. Mechanische Grundreinigung: Grobe Verschmutzungen unter Wasser mit einer Bürste lösen und entfernen; Sohle von Schmutz und Steinen befreien.                   

    Waschen Sie Ihre Meindl Schuhe aber unter keinen Umständen in der Waschmaschine!

    3. Hygiene: Wenn die Nase danach verlangt, können Sie Ihre Schuhe natürlich auch innen mit lauwarmem Wasser und einer Bürste reinigen. Das schadet dem Futter nicht. Bei Lederfutter ohne GORE-TEX® verwenden Sie ruhig Kernseife, bei einem Futter mit GORE-TEX® nur Wasser.

    4. Trocknen: Nie direkt in der Sonne oder auf Wärmequellen wie Heizkörpern und Öfen trocknen. Nasses Leder ist sehr hitzeempfindlich und "verbrennt" sehr leicht (d. h. es wird brüchig, hart und rissig). Ein weiterer negativer Nebeneffekt ist, dass sich der komplette Schuh verformen kann.  Schuhe mit nassem Futter stopft man zum Trocknen mit Zeitungspapier aus (herausnehmen nicht vergessen!). Trockene Schuhe bleiben mit Schuhspannern aus Holz perfekt in Form.

    5. Imprägnieren: Am besten, wenn die Schuhe noch nicht ganz trocken sind. Die Poren sind dann noch geöffnet und die Imprägnierung geht noch tiefer.
    Für Schuhe aus textilen Materialien nur Imprägnierungsspray (z.B. Meindl WetProof) verwenden. Lederbesätze jedoch, brauchen regelmäßig Wachs (z.B. Meindl Sportwax) als Pflege.

    6. Wachsen: Leder braucht regelmäßig Wachs als "Nahrung", auch bei GORE-TEX®-Stiefeln oder die Besätze aus textilem Material. Wachs mit Schwamm oder Lappen auftragen; Laschen nicht vergessen! Achtung: Bei GORE-TEX®-Schuhen Wachs nicht erwärmen! Es dringt sonst zu tief ein und verschlechtert so die Atmungsaktivität und damit den Tragekomfort.

    7. Hinweis für Schuhe aus Velourleder: Durch das Wachsen verändern sie ihr Erscheinungsbild. Das Leder wird glatt und dunkler. Das mag vielleicht die Optik stören, ist aber ein ganz normaler, unschädlicher Vorgang! Das Leder bekommt Nahrung, wird nicht brüchig oder rissig und die Nähte werden stabiler.

    8. Haken und Ösen: Mit Wachs oder Vaseline vor Korrosion schützen. Anschließend die Schuhe polieren.

     

    Tipps und Tricks

    Reinige immer auch die  Innenseite der Schuhe: (Schweiß, Reibung und Feuchtigkeit greifen das Material an) Textilfutter (wie in den meisten GORE-TEX®-Stiefeln) oder Lederfutter reinigt man am Besten mit klarem Wasser und einem Schwamm. Kein heißes Wasser verwenden. Lederfutter ab und zu mit ein wenig Hautcreme pflegen.

    Lager Deine Schuhe stehend und ohne Druck nur an trockenen und belüfteten Orten. Tipp: Schuhspanner verwenden. Schuhe niemals feucht und unbelüftet im Kofferraum, einer Plastiktüte, im Keller o.ä. aufbewahren.

    Halten Deine Schuhe fern von Benzin, Diesel, Petroleum, aber auch Jauche. Reinige Deine Schuhe sofort nach Kontakt.

    Wenn Du Deine Schuhe eine Weile nicht benutzt hast, solltest Du die Profilsohle leicht mit einer Drahtbürste oder einem feinen Schleifpapier aufrauen.

    Bürste nach jeder Tour Deine Stiefel ab. Sitzt der Schmutz sehr fest, sollte dies unter fließendem Wasser getan werden. Spezielles Lederreinigungsmittel ist nur nötig wenn alles andere versagt hat. Seife schadet der Imprägnierung und den meisten Ledern.

    Schuhe regelmäßig mit Sprays nachimprägnieren (auch neue Schuhe). Nach der Reinigung auf den trockenen Schuh sprühen (draußen). Die Imprägnierung wirkt nach etwa 24 Stunden optimal. Vorsichtig dosieren und etwa 30cm Abstand halten! Schnürsenkel und unzugängliche Ecken (Zunge) nicht vergessen.

    Schuhe brauchen Liebe

    Schönheit, Lebensdauer und Trageeigenschaft hängen entscheidend von der Pflege Ihrer Schuhe hab.

    Unser Tipp: Beim Schuhkauf unbedingt passende Pflegemittel mit einkaufen. Hochwertige Schuhe werden es Ihnen danken: Sie sparen Zeit und Geld, weil Sie nicht schon bald wieder an den Kauf eines neuen Paars Schuhe denken müssen. Denn richtig gepflegte Schuhe halten länger!

    Nicht jedes Pflegemittel passt zu jedem Leder. Daher sprechen Sie mit Ihrem Fachhändler beim Kauf neuer Schuhe, was für welchen Zweck geeignet ist. Bei uns bekommen Sie immer auch eine schriftliche Pfelgeanleitung beigelegt. Sollte diese einmal fehlen, fragen Sie bitte an der Kasse nach einem Ersatz. Wir führen zum Beispiel:

    1. Imprägnierspray für jeden Schuh: Meindl Wet Proof

    2. Lederpflege - verhindert das Austrocknen: Meindl Sportwax

    3. Lederpflege für Sil-Juchten-Leder: Meindl Sil Proof

     

    Des weiteren finden Sie in unserer Filiale in Leimen zahlreiche Schuhcremes- mit und ohne Farbe- weitere Waxe, Sprays, Zubehör, etc. in unterschiedlichen Verpackungsgrößen. Auch hier natürlich zu den gewohnt guten Hauspreisen.